Mercedes-Benz 280 SL Pagode mit ZF 5-Gang Getriebe

Der SL ist ein zweisitziges Faltdach-Cabriolet von Mercedes-Benz, das im März 1963 erstmals auf dem Genfer Auto-Salon als 230 SL vorgestellt wurde wegen dem nach innen gewölbten Hardtop, das als Zubehör bestellt werden konnte, erhielt der Wagen den Spitznamen „Pagode“, unter dem er weltweit bekannt wurde vom 280 SL wurden insgesamt 23.885 Fahrzeuge gebaut, auf Wunsch mit 4 Gang- oder 5 Gangschaltgetriebe, oder mit Automatikgetriebe. Mehr als die Hälfte der Produktion ging ins Ausland, der größte Teil nach USA.

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten.

Was bietet das Fahrzeug?

 Technische Daten

Dieser 280 SL wurde 1970 mit folgendem Zubehör ab Werk bestellt und ausgeliefert:

Hardtop – Antenne elektrisch – Außenspiegel rechts – Halogen Zusatzscheinwerfer – Kopfstützen – Metallic Lackierung – Radio Becker Europa – Servolenkung – Sicherheitsgurte – Weißwandreifen

Der Kaufpreis betrug 1970 incl. Zubehör ca. 28.838,- Deutsche Mark

Dieser 280 SL ist eine deutsche Erstauslieferung und wurde in den Jahren 2014-2015-2016 restauriert

Das bei Erstauslieferung verbaute 4 Gang Getriebe wurde bei der Restaurierung durch das originale ZF 5 Gang Getriebe ausgetauscht. Die Außen Lackierung, anthrazitgrau metallic (Mercedes Code 172) wurde neu lackiert. Das gesamte Interieur wurde bei der Restaurierung in Leder cognac (Mercedes Code 8006) neu angefertigt. Ein neues Sonnenland Verdeck in braun wurde 2019 verbaut.

Fahrzeug Mercedes-Benz 280 SL Pagode
Erstzulassung 9. Januar 1970 Daimler Benz AG NdL Offenbach
Typ W 113 Fahrgestellnummer: 113044-10-015098 (original Datenkarte)
Motor 6 Zyl. Einspritzer mit 2778 ccm – 170 PS bei 6500 U/min
Getriebe ZF – Fünf Gang Getriebe
Batterie 12 V 55 A
Leergewicht 1.360 kg
Tankinhalt 82 Liter
Höchstgeschwindigkeit 200 km/h (Werksangabe)
Maße Länge: 4282 mm – Breite: 1760 mm – Höhe: 1320 mm (mit Faltverdeck)
Preis auf Anfrage

 

Machen Sie sich ein Bild.