Hallenobjekt München Riem (verkauft)

Topgepflegte, neuwertige Halle für Produktion, Werkstatt, Büro, Lager, Ausstellung, Autosammlung usw. in exponierter Lage

Gewerbebau als architektonische Aufgabe ernst zu nehmen, war die Zielsetzung bei diesem Gebäude in der Neuen Messestadt Riem. Der klare Baukörper springt auf einer Längsseite des Erdgeschosses zurück, sodass sich ein gedeckter Außenbereich für Eingang und Anlieferung ergibt. Das äußere Erscheinungsbild der Fassaden ist geprägt von der einheitlichen, glatten Oberfläche aus Profilbauglas mit flächenbündig eingesetzten großformatigen Fensterelementen. Für die innere Schale kam grün schimmerndes, für die äußere Schale bläuliches Glas zur Anwendung. Diese irisierend wirkende, translozierte Hülle überlagert die strenge Geometrie der Stahlbetonkonstruktion. Dadurch wird die räumliche Konzeption der zweischiffigen Halle mit Galerieebene und wechselseitig offenen und geschlossenen Wandflächen erst im Inneren deutlich. Helles, blendungsfreies Licht, wie es für die Produktion von hochwertigen Druckerzeugnissen notwendig ist, dringt über die Oberlichtkränze bis in die Tiefe des Raumes. Die naturbelassenen Betonfertigteile wurden im Werk mit unterschiedlichen Texturen versehen und reagieren je nach Oberflächenbehandlung – flügelgeglättet, handgeglättet oder schalungsrau – jeweils unterschiedlich auf den gezielt geplanten Lichteinfall. Das Objekt bekam 2003 den BDA Preis Bayern und wurde von der Stadt München für vorbildliches Bauen ausgezeichnet. Die Halle wurde 2002 neu erstellt im Auftrag für ein Medien-Druck-Unternehmen, von 2014 bis 2015 wurde sie für die Präsentation einer Oldtimersammlung genutzt.

Was bietet die Halle?

 Daten
Grundstück ca. 1.000 qm
Nutzfläche ca. 605 qm
Ort München | Riem
Kaufpreis Auf Anfrage
 Ausstattung

    Das Grundstück ist eingezäunt und hat ein automatisches Zufahrtstor. Die Halle hat zwei Eingänge und ein LKW Rolltor (wärmegedämmt).
    Das Objekt hat eine Alarm- und Zugangssicherheitsanlage.
    EG: 2 Eingangstüren, Rolltor (gedämmt), Technikraum, WC mit Vorraum, Halle, 2 Nebenräume, Müllraum, 2 Treppenaufgänge zu Plattform 1-2
    Der Heizraum (Gas-Zentralheizung von Buderus) befindet sich im Zwischengeschoss
    OG Plattform 1: Treppenaufgang, zwei Büroräume, davon eines mit eigenem WC und Dusche
    OG Mittelplattform: Zwei WC mit Vorraum, Umkleideraum, Aufenthaltsraum mit Küche
    OG Plattform 2: Treppenaufgang, ein abgeschlossener Raum, ein offener Raum mit Sicht auf die Halle

 Projektdetails

    Gebäudetyp: Produktion-Lagergebäude
    Tragwerkkonstruktion: Massivbau
    Fassadenkonstruktion: Gebäudehülle
    Dachkonstruktion: Flachdach
    Material Tragwerk: Stahlbeton Material
    Fassade: Beton, Glas, Sichtbeton, Profilbauglas
    Material Dach: Beton, Glas, Stahlbeton

 

Machen Sie sich ein Bild.